So macht Wien Urlaub vor der Haustür

09.07.2019

Wien macht's möglich: Einen #einfachleiwanden Sommer in der Stadt mit Sonne, Sport und Sommerkino - mit den Angeboten der Stadt Wien auf sommer.wien.gv.at

Um den Sommer in vollen Zügen zu genießen, müssen die Wienerinnen und Wiener nicht weit fahren. Alles was die leiwandste Stadt der Welt im Sommer bietet, gibt es jetzt im Überblick im Reiseführer für den Urlaub vor der Haustür: Online auf sommer.wien.gv.at.

"Wien schafft und fördert Angebote, die für alle Menschen leistbar sind - von den städtischen Sommerbädern über Freiluftkinos bis hin zum Stadtstrand auf dem CopaBeach. Stadtforscherinnen und -forscher nennen den Trend zum Leben im öffentlichen Raum 'Mediterranisierung' - Leben wie am Mittelmeer. Ich sage: Lassen Sie uns den Sommer wienerisch genießen. Mit Schanigärten, Bootsfahrten, Wandern und Grillen", sagt Bürgermeister Michael Ludwig.

Echtes Strandfeeling in der Stadt bietet zum Beispiel der CopaBeach. In nur sechs Minuten von der Innenstadt bringt die U1 urlaubsreife Wienerinnen und Wiener an die Neue Donau. Für Wasserratten ist das Angebot in Wien groß und reicht von den 39 Frei- und Sommerbädern von Gänsehäufel bis Krapfenwaldlbad, den elf besonders kostengünstigen Familienbädern bis hin zu 60 Kilometer kostenlosem Uferzugang an den Naturbadeplätzen von Mühlwasser bis Lobau.

Nach einem Tag am Stadtstrand, im kühlen Wienerwald, auf den neun Stadtwanderwegen - ein erholsames Natur-erlebnis für Jung und Alt - oder beim Sporteln in den städtischen Motorikparks oder auf den Sportplätzen im Prater, auf der Donauinsel oder in den Sport und Fun Hallen wartet abends das riesige Kulturangebot Wiens. Beim Film Festival auf dem Rathausplatz kommen Fans guter Musik und internationaler Kulinarik auf ihre Kosten; das VOLXkino tourt in seiner 30. Saison durch die Stadt; in der ganzen Stadt locken Freiluftkinos, Festivals wie ImPulsTanz und das Jazzfest sowie Konzerte nach draußen.

Service: https://sommer.wien.gv.at/