Stadt Wien vergibt erste 411.000 Euro für Coronavirus-Forschungsprojekte

Zwei Wissenschafterinnen gaben beim Medientermin einen Einblick in ihre vom medizinisch-wissenschaftlichen Fonds unterstützten Arbeiten. Das Forschungsprojekt der Virologin Judith Aberle beschäftigt sich mit der spezifischen Immunabwehr von Covid-19-PatientInnen, jenes der Internistin Alexandra Kautzky-Willer mit der Resilienz des österreichischen Gesundheitssystems in Krisenzeiten.