Stadt Wien zum Tod von Elizabeth T. Spira

09.03.2019

Bürgermeister und Kulturstadträtin betroffen über Ableben der "aufrechten Zuhörerin"

"Mit Elizabeth T. Spira verlieren wir eine aufrechte Zuhörerin", bekunden Michael Ludwig und Veronica Kaup-Hasler ihre Betroffenheit über den Tod der TV-Journalistin. "Durch ihr aufmerksames Beobachten hat sie unsere Gesellschaft auf unverwechselbare Art gespiegelt. Ihre Reportagen haben uns amüsiert, erschrocken und nachdenklich gemacht", so Wiens Bürgermeister und Kulturstadträtin weiter. "Ihren Interviewpartnern ist Spira immer auf Augenhöhe, mit Respekt und Wärme begegnet. Dabei ist sie ihren Überzeugungen und Prinzipen stets treu geblieben. Diese besondere Form von Charkterstärke, die Elisabeth T. Spira genauso liebenswert wie erfolgreich werden ließ, werden wir schmerzlich vermissen."