Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien gesund unterwegs

12.10.2018

Anfang Oktober fand heuer zum 24. Mal der Gesundheitstag unter dem Motto "Gesundheitstag für die ganze Familie zum Mitmachen" in den Räumlichkeiten des Hortvereins Oberlisse im Rahmen der Gesunden Gemeinde Gerasdorf statt. Gerasdorf bei Wien hat ab jetzt ein Gesundheitsmaskottchen: Das "Vitaminchen".

Kurz vor 9 Uhr standen schon zahlreiche Besucher in den Startlöchern. Viele Gäste kamen, um sich Grippe-Impfen zu lassen, andere folgten interessiert den Vorträgen rund um das Thema Gesundheit und wieder andere nutzten die zahlreichen Möglichkeiten der Gesundheitsstraße wie z.B. Blutuntersuchung, Seh- und Hörtest, Medikament-Check.

Prämierung beim Maskottchen-Wettbewerb v.l.n.r. StR Gertrude Sommer, Bgm. Alexander Vojta, Sarah Vlasta (2. Platz), Neyla Kowalski (1. Platz), Lena Hlozek (3. Platz), Vbgm. Dietmar Ruf, GR Doris Dulmovits

Viele, die das erste Mal den Gesundheitstag besuchten, waren von der Vielfältigkeit der angebotenen Leistungen sehr positiv überrascht und kündigten bereits an, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Das heurige Programm bot aber auch für Kinder ganz besondere Highlights:

Gemeinsames Kochen macht Spaß!

Die Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien suchte heuer ein Maskottchen für den Gesundheitstag, welches von den Gerasdorfer Schülerinnen und Schüler mittels Zeichenwettbewerb kreiert wurde. Beim Gesundheitstag wurden aus den vielen eingesandten Zeichnungen die drei schönsten Entwürfe prämiert. Siegerin wurde die Schülerin Neyla Kowalski mit dem "Vitaminchen".

In diesem Jahr wurde nicht nur an die Erwachsenen ein Gesundheitspass ausgestellt. Auch die Kinder bekamen die Chance, bei zehn Stationen mit einem Sammelpass ihr junges Wissen unter Beweis zu stellen. Bei den Stationen wie zum Beispiel "Der Zauberwürfel, das Heilpflanzenquiz", u.v.m. gab es für unsere kleinen und großen Kinder jeweils aufregende Geschenke. Zum Abschluss wurden als Anerkennung Kochbroschüren verteilt.

Mit vollem Eifer kochten die beteiligten Kinder mit David, dem Chefkoch des Hortes, gemeinsam einen gesunden Wok. Gegen eine kleine Spende, gab es für die Eltern diverse Kostproben und als krönenden Abschluss einen köstlichen FAIR TRADE Kaffee.

In der Zwischenzeit wurde den Eltern ein Bluttest, bei dem gutes und schlechtes Cholesterin ausgewertet wurde, angeboten. Als weitere Möglichkeit, konnte man sich in eine Klangschale stellen und die Schwingungen genießen.

Viel Interessantes und Wissenswertes gab es bei den Vorträgen "Die Bauchspeicheldrüse - unser Energieverteiler" mit Dr. Michaela Wildling und "Cannabis: Mythen und Fakten" mit Dr. Markus Pock zu erfahren.

Das Programm wurde abgerundet mit den Defibrillatoren Einschulungen des Roten Kreuzes bzw. des Jugend Rot Kreuzes Gerasdorf sowie der Vorführungen des Smovey Schnuppertrainings, Kapeller Country Line Dance und des Hundeschulungsverbandes Hagenbrunn.

Den großen Erfolg verdankt der Gesundheitstag den ehrenamtlich tätigen Menschen, die sich auch heuer wieder für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt haben.

Einen herzlichen Dank an alle Vortragenden, Aussteller und anderen Mitwirkenden sowie an den Verein Hort Oberlisse für die Überlassung der Räumlichkeiten.

Bgm. Alexander Vojta betont: "Gerasdorf ist eine Gesunde Gemeinde! Der Gesundheitstag bietet jedes Jahr die Möglichkeit, gratis einen Schnell-Check für den eigenen Körper durchführen zu lassen und interessanten Gesundheitsvorträgen zu lauschen. Er ist seit 24 Jahren ein Erfolg. Wir werden ihn daher auch im kommenden Jahr wieder durchführen."