„Tafeln im Weinviertel“ – ein Erfolgsgarant

27.08.2018

Nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren bescheren 26 Termine,
2.500 Besucher und ein Umsatz von EUR 280.000,- "Tafeln im Weinviertel", dem
Leitprodukt des Weinviertels, im Jahr 2018 eine erneute Rekordsaison.
2011 wurde "Tafeln im Weinviertel", eine Veranstaltungsreihe mit 5-gängigen Menüs inkl.
Weinbegleitung und musikalischer Umrahmung unter freiem Himmel an außergewöhnlichen Plätzendes Weinviertels, ins Leben gerufen. Gestartet wurde damals mit neun Terminen und rd. 700Besuchern. Seither entwickelte sich die Kulinarik-Reihe stetig weiter und avancierte dadurch zumLeitprodukt der Region. 2018 fand bereits die 8. Saison statt, neben alt bekannten Klassikern standenin der diesjährigen Saison unter den in Summe 26 Terminen auch acht Premieren hinsichtlich derLocation auf dem Programm. Neben der höchsten Anzahl an Terminen in einer Saison untermauernauch 2.500 Gäste und nahezu eine Vollauslastung den Erfolg und stehen für eine erneute Rekordsaison.

"'Tafeln im Weinviertel' hat sich längst weg von einer reinen Kulinarik-Reihe hin zu einem kompletten Urlaubsanagebot entwickelt. In Summe waren in der heurigen Saison mehr als 100 Betriebe der Region beteiligt - von Gastronomen und Winzern bis zu Beherbergern und Taxitransport-Unternehmen", erläutert Johannes Pleil, Projektleiter der Weinviertel Tourismus GmbH.
"Erfolgreiche Projekte erfordern erfolgreiche Partner und so gilt unser Dank neben all den beteiligten Betrieben auch unseren Partnern & Sponsoren Vöslauer, Julius Meinl und Geier. Die Bäckerei", freut sich Hannes Weitschacher über den Gemeinschafts-Erfolg der gesamten Region.
Rund 700 Nächtigungen konnten durch "Tafeln im Weinviertel" direkt von der Weinviertel Tourismus GmbH durch Package-Buchungen generiert werden. Die Gästestruktur belegt die steigende überregionale Bekanntheit und Beliebtheit der Veranstaltungsreihe. Rund die Hälfte der 2.500
Besucher stammt von außerhalb des Weinviertels, wobei hier im Bundesländerranking Wien vor dem restlichen Niederösterreich und Oberösterreich führt, auch aus Deutschland, Tschechien, der Schweiz und aus Liechtenstein konnten 2018 Gäste bei "Tafeln im Weinviertel" begrüßt werden.
"Mit 'Tafeln im Weinviertel' konnten wir ein originelles und einzigartiges Angebot schaffen, das die genussvolle Gelassenheit unserer Region treffend zum Ausdruck bringt. Der erneute
Teilnehmerrekord und die überregionale Bekanntheit bestätigen dies", so LAbg. Kurt Hackl,
Aufsichtsratsvorsitzender der Weinviertel Tourismus GmbH.

Interessierte müssen sich noch ein wenig gedulden: Ab Dezember 2018 werden die Termine für 2019feststehen. Rechtzeitig vor Weihnachten sind die Tickets für "Tafeln im Weinviertel" unter
www.tafeln-im-weinviertel.at  erhältlich und eignen sich somit auch ideal als Geschenk