Theater- und Feriendorf Königsleitn in Litschau eröffnet Mitte Dezember

27.11.2020
  Rezeption und Restaurant im Hauptgebäude  (c) Stephan Mussil
Rezeption und Restaurant im Hauptgebäude (c) Stephan Mussil

Im Waldviertel hatte die Nachricht schon dieses Frühjahr die Runde gemacht: Das beliebte Hoteldorf Königsleitn in Litschau wurde von Festivalprinzipal Zeno Stanek gemeinsam mit Investor Günter Kerbler übernommen und so vor der drohenden Schließung bewahrt.

Mitten im Lockdown gibt es also gute Nachrichten für erholungsuchende Urlauberinnen und Urlauber wie für Theaterbegeisterte: Ab Mitte Dezember freut sich das nun als Theater- und Feriendorf Königsleitn firmierende Erholungsareal, rundum erneuert, auf Gäste. Selbstredend muss flexibel auf die jeweils aktuelle Corona-Situation reagiert werden, daher ist jede Buchung auch unkompliziert veränderbar.

Einzigartige Idee: Verbindung von Hotellerie, Theater, kreativen Erlebnissen und Naturgenuss

Der bei vielen Urlauberinnen und Urlaubern beliebte Beherbergungsbetrieb Königsleitn hat mit Geschäftsführer Zeno Stanek, Hoteldirektorin Nicole Auer, Theaterpädagogin Johanna Jonasch und der für die Theatertechnik zuständigen Beleuchtungsmeisterin Sabine Wiesen-bauer nicht nur eine neue Leitung, auch das Angebot vergrößert sich.

Der am Max Reinhardt Seminar ausgebildete Regisseur Stanek verwirklicht mit dem Theater- und Feriendorf Königsleiten seine europaweit wohl einzigartige Idee: Die Verbindung von Hotellerie und Theaterarbeit. Im dörflichen Ambiente beim Herrensee vermitteln geschulte Theaterpädagoginnen und -pädagogen sowie Professionisten aus der Branche die vielen Spielarten von Theater und ihre Verbindung mit Kommunikation, kreativen Erlebnissen und Entspannung. Unterschiedlichste Seminar- und bald auch Proberäume bieten dafür auf dem weitläufigen Hotelareal jede Menge Platz.

Neue Angebote für Schulen, Familien, Erwachsene und Unternehmen

Das bisherige Angebot des Hoteldorfs für Familien, Golffreunde und Individual-Urlauber bleibt in vollem Umfang bestehen. Zusätzlich sorgen Kreativ-Workshops für Schulklassen und Füh-rungskräfte sowie Theatercamps für jeden das ganze Jahr über für ein vielfältiges Programm.

Die neuen Formate richten sich an Schulen, an Kinder und Jugendliche, die erste Erfahrungen mit der Vielfalt des Theaters machen können, an Erwachsene, die erfrischende Inspiration und Freiraum zum Gestalten suchen sowie auch an Unternehmen, die in Theater-Incentives Team-building und Instrumente zur Erlangung von Führungskompetenz kennenlernen wollen.

"Ich freue mich schon auf die vielen verwandelten Menschen, die eine kleine Verrückung vom Alltag erfahren. Gemeinschaftliche Erlebnisse und Teambuilding werden in Zukunft nicht nur für junge Menschen von höchster Bedeutsamkeit sein. Die Instrumente des Theaters können genau diese für ein Zusammenleben so wichtigen Dinge fördern", meint der mehrfach ausge-zeichnete Regisseur und Intendant der Festivals Litschau, Zeno Stanek.

Sportbegeisterten und Erholungssuchenden bieten die Landschaft des nördlichen Waldviertels und der idyllische Herrensee viel Raum für Bewegung und Entspannung in der freien Natur. Der Golfplatz, ein Discgolf-Parcours, ausgedehnte Wanderwege, Reitmöglichkeiten und das Strandbad sind in unmittelbarer Nähe zu finden.

Wiedereröffnung des Restaurants im Dezember 2020
Die Umbauarbeiten im Restaurant laufen derzeit auf Hochtouren. Mitte Dezember wird das Lokal in völlig neuem Glanz erscheinen und dann - sofern coronabedingt möglich - den Hotel-gästen wie den Litschauerinnen und Litschauern kulinarische Angebote wie Themenabende und ausgedehnte Brunch-Stunden bieten. Wohnzimmergemütlichkeit und Kaminfeuer inklusive.

Die Zimmer und Apartments werden laufend behutsam adaptiert und unter dem aufmerk-samen Auge von Hoteldirektorin Nicole Auer, die in den letzten Jahren dank ihrer offensiv gelebten Gastfreundschaft dem Schrammelhof in Litschau zu großer Beliebtheit verholfen hat, anheimelnd und einladend ausgestattet.

Neues Probenrefugium für Theatergruppen
In einer zweiten Ausbaustufe steht ab Herbst 2021 im Theaterdorf auch ein professioneller Probenort für Theater, Theatergruppen, Vereine und generell kreativ engagierte Menschen zur Verfügung. Der in den 1990er Jahren errichtete, architektonisch interessante Bau dient dann als Hülle für vier neue Proberäume, die höchst professionellen Kriterien entsprechen werden. Begleitend entstehen für Theater wichtige Bereiche wie Kostümwerkstatt, ein Foto-studio mit Green-Screen, Lager, Aufenthaltsräume, eine kleine Bar, eine Terrasse mit Blick auf den See und das persönliche Lieblingsprojekt von Zeno Stanek, der Fantasiedachboden - ein über 400 Quadratmeter großes Reich für Theaterrequisiten und Kostüme.

Erste Programmpunkte
Coronabedingt gestalten sich die Planungen von Veranstaltungen in diesem Winter noch abwartend. Voll Optimismus fix geplant ist jedenfalls ein "Silent Silvester" (ab sofort buchbar unter https://www.koenigsleitn.at/silent-silvester) für all jene, die einen ruhigen und stillen Jahreswechsel ohne Raketen und Böller im waldviertler Winter inklusive eines entspannten Neujahrsbrunches genießen wollen.
Theater- und Feriendorf Königsleitn
Buchenstraße 1, 3874 Litschau
T: +43(0)2865/5393 E: resort@koenigsleitn.at
www.koenigsleitn.at

Weitere Angebote sind für das Frühjahr in Planung. Im Juli steht wie jedes Jahr das Schrammel. Klang.Festival auf dem Programm, im August folgt das Theaterfestival HIN & WEG.
Ab Herbst 2021 plant Geschäftsführer Zeno Stanek im Hoteldorf bereits weitere kleine, feine künstlerische Veranstaltungen.
Kooperation mit Zirkusschule CIRCUSGLÜCK
Ab Mai 2021 schlägt Barbara Rosenberger, davor 17 Jahre lang künstlerische Leiterin und "Seele" der "Circusluft" in Drosendorf, ihre Zelte in Litschau auf. Mit ihrem Projekt CIRCUS-GLÜCK wird sie das reichhaltige Veranstaltungsprogramm für Kinder und Jugendliche des Theater- und Feriendorfs Königsleitn um eine weitere Facette bereichern. Neben dem Hotel entsteht bis Mai 2021 ein charmantes Zirkusdorf mit gemütlichen Zirkuswägen und einem großen Zirkuszelt. https://circusglueck.at


Informationen
Adresse:
Theater- und Feriendorf Königsleitn GmbH
Buchenstraße 1, 3874 Litschau
T: +43(0)2865/5393 E: resort@koenigsleitn.at www.koenigsleitn.at
Kapazität:
12 Zimmer, 67 Apartments, Seminarräume für 2 bis 150 Personen, Restaurant (vorerst für Hotelgäste und bei Themenabenden für alle geöffnet, Ausweitung auf Vollbetrieb in Entwicklung)
Preise:
Variieren nach Lage, Größe und Ausstattung. Zimmer ab € 68,- pro Person/Nacht inkl. Frühstück, Apartments ab € 154,- pro Nacht (für max. 3 Erw. oder 2 Erw. und 2 Kinder) Details: https://www.koenigsleitn.at/preise

Führungsteam:


Zeno Stanek - Geschäftsführung
Nicole Auer - Direktion
Johanna Jonasch - Pädagogische Leitung
Sabine Wiesenbauer - Leitung Theatertechnik
Christina Brandtner - Rezeption
Hannah Ergott - Rezeption + Begleitprogramme
Freizeit:
Herrensee, Golfplatz, Freibad mit großem Spielplatz, Tennisplätze, Stehpaddeln, Boots-verleih, Leihräder, geführte Wanderungen, Ausflüge nach Tschechien, Angeln, Wandern, Burgbesichtigungen, Glasblasen, Unterwasserwelt Schrems, Moorführungen, SONNEN-WELT Großschönau, HUKI 1. Waldviertler Kinderwerkstatt, Käsemacherweilt u. v. m.
Reservierungen:
T: +43(0)2865/5393 E: resort@koenigsleitn.at