(Wien) Thementag für Alleinerziehende am 14.4. im Frauenzentrum der Stadt Wien

12.04.2021

Mittwoch ab 9 Uhr: Schwerpunkt mit kostenloser telefonischer Beratung von 9 bis 17 Uhr

„Im Frauenzentrum bekommen die Wienerinnen Hilfe und Unterstützung. Gerade Alleinerziehende stehen derzeit vor besonderen Herausforderungen. Daher setzen wir im Frauenzentrum einen Beratungsschwerpunkt“, so Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaal. © PID/VOTAVA
„Im Frauenzentrum bekommen die Wienerinnen Hilfe und Unterstützung. Gerade Alleinerziehende stehen derzeit vor besonderen Herausforderungen. Daher setzen wir im Frauenzentrum einen Beratungsschwerpunkt“, so Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaal. © PID/VOTAVA

"Corona stellt gerade Frauen vor besondere Herausforderungen. Die Mehrfachbelastung durch Home Office und Home Schooling traf und trifft Frauen stärker als Männer. Alleinerziehende sind noch größeren Belastungen ausgesetzt und brauchen Unterstützung. Daher setzen wir im Frauenzentrum einen Beratungsschwerpunkt. Gerade jetzt ist es wichtig, dass Frauen wissen, wo sie Hilfe und Unterstützung bekommen", so Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaal.

Thementag "Alleinerziehend - Herausforderung und Chance" am 14.4.

Am 14.4. von 9 bis 17 Uhr dreht sich im Frauenzentrum der Stadt Wien alles um alleinerziehende Frauen. Am 4. Thementag im Frauenzentrum bieten Klinische und Gesundheitspsychologinnen sowie Sozialarbeiterinnen von 9 bis 17 Uhr telefonische Erstberatung an. Die Expertinnen des Frauenzentrums beraten kostenlos.

Rufen Sie im Frauenzentrum unter 01/408 70 66 an, wenn Sie folgende Fragen haben:

- Wie kann ich die Herausforderungen des Alltags mit Kindern meistern und gleichzeitig auch an mein persönliches Wohlbefinden denken?

- Welche Strategien gibt es für mich, um im (psychischen) Gleichgewicht zu sein?

- Welche psychologischen Unterstützungsangebote gibt es für mich?

- Welche Unterstützung gibt es für meine Kinder?

- Welche finanziellen Leistungen/Unterstützungen und Begünstigungen gibt es?

Frauenzentrum: Kostenlose Beratung für die Wienerinnen an fünf Tagen pro Woche

Das Stadt Wien Frauenzentrum in der Rathausstraße 2 (Innere Stadt) ist die zentrale Beratungs- und Informationsstelle der Stadt Wien für Wienerinnen. Ein Team aus Juristinnen, Sozialarbeiterinnen und Psychologinnen informiert und bietet kostenlose Erstberatung. Die Beraterinnen finden in einem Erstgespräch heraus, ob eine Beratung im Frauenzentrum bereits ausreicht oder welches weiterführende Beratungsangebot für die individuelle Situation der Frau das passendste ist. Die Beratung ist vertraulich, auf Wunsch anonym und für alle Frauen in Wien kostenlos - an fünf Tagen pro Woche (Montag bis Donnerstag: 9-17 Uhr, Freitag: 9-16 Uhr).Coronabedingt erfolgt die Beratung zurzeit verstärkt telefonisch (01/408 70 66) und per E-Mail unter frauenzentrum@wien.at. Auch individuelle Rückrufe sind möglich! Für einen persönlichen Beratungstermin ist derzeit eine telefonische Voranmeldung notwendig. Die Beratung findet unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit dem Corona-Virus statt.

frauenzentrum.wien.gv.at

Frauenzentrum: 01/408 70 66

Heinz Marecek beendet die lange Pause im Konzerthaus Weinviertel mit seinem neuen Programm "Mein Kollege der Affe". Der "Gescheite" versucht dem "Blöden" die Welt zu erklären. Mit seinem neuen Soloprogramm - benannt nach einem Gedicht von Fritz Grünbaum - lässt Heinz Marecek die berühmten Doppelconférencen von Fritz Grünbaum und Karl Farkas wieder...

Auf Grund des erfreulichen Rechnungsabschlusses 2020 mit einem Gewinn von einer halben Million Euro startete die Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien mit einem dicken Finanzpolster in die neue Budgetierungsrunde für das laufende Jahr. Der 1. Nachtragsvoranschlag 2021 weist ein Nettoergebnis von 2,6 Millionen Euro auf und wurde mit den Stimmen von SPÖ,...

Einer der bekanntesten Kabarettisten Österreich ist tot. Alexander Bisenz ist am Samstag, 15. Mai nach schwerer Krankheit in St. Pölten gestorben. Der Ausnahmekünstler wurde 59 Jahre alt. Seine Tonträger erreichten insgesamt 2 x Platin und 5 x Gold-Auszeichnungen in Österreich. In seinen erfolgreichsten Zeiten spielte er bis zu 250 Shows pro Jahr....