TV21 Baustelleninfo Wien

28.06.2019

22. Bezirk: Weiterer Lückenschluss im Hauptradverkehrsnetz in der Neuhaufenstraße

Im 22. Bezirk wird ein weiterer Lückenschluss im Hauptradverkehrsnetz vollzogen. Am Dienstag, dem 2. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau in der Neuhaufenstraße mit der Errichtung eines baulich getrennten Radweges zwischen Gotramgasse und Donaustadtstraße.
Verkehrsmaßnahmen
Während der Bauarbeiten steht - für voraussichtlich vier Wochen - in der Neuhaufenstraße in Fahrtrichtung Donaustadtstraße ein Fahrstreifen für den Fahrzeugverkehr zur Verfügung.
Örtlichkeit der Baustelle: 22., Neuhaufenstraße zwischen Gotramgasse und Donaustadtstraße
- Baubeginn: 2. Juli 2019
- Geplantes Bauende: 31. August 2019

21. Bezirk: Siemensstraße - Örtliche Fahrbahninstandsetzungsarbeiten nach Aufgrabungen

Nach Aufgrabungen durch die Wiener Netze muss die Fahrbahn der Siemensstraße vor der Kreuzung mit der Heinrich-von Buol-Gasse in Fahrtrichtung Leopoldau im 21. Bezirk wieder instand gesetzt werden. Am Dienstag, dem 2. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Arbeiten, die bei Freihaltung von einem Geradeausrechts-Fahrstreifen und einem Linksabbiege-Fahrstreifen erfolgen. Die Haltestelle der Autobuslinie 31 A Siemensstraße/Heinrich-von-Buol-Gasse wird auf Baudauer über die Kreuzung mit der Heinrich-von-Buol-Gasse verlegt.
Örtlichkeit der Baustelle: 21., Siemensstraße vor der Kreuzung mit der Heinrich-von Buol-Gasse in Fahrtrichtung Leopoldau
- Baubeginn: 2. Juli 2019
- Geplantes Bauende: 8. Juli 2019

2. Bezirk: Kreuzungsplateau Heinestraße/Vereinsgasse wird sicherer

Am Montag, dem 1. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau mit dem Umbau des Kreuzungsplateaus Heinestraße/Vereinsgasse im 2. Bezirk. Durch die Errichtung von Fahrbahnanhebungen und Gehsteigvorziehungen wird das Kreuzungsplateau für die VerkehrsteilnehmerInnen sicherer gestaltet.
Verkehrsmaßnahmen
Juli: Die Heinestraße wird von Josefinengasse bis Pazmanitengasse für den Fahrzeugverkehr gesperrt - auf Seite der geraden Hausnummern. Der Fahrzeug- und öffentliche Verkehr (von der Taborstraße kommend) wird über Große Stadtgutgasse und Pazmanitengasse in die Heinestraße umgeleitet. Die Einbahnen in der Großen Stadtgutgasse, der Pazmanitengasse der Josefinengasse werden umgedreht. Die Vereinsgasse von Große Stadtgutgasse bis Heinestraße wird als Sackgasse geführt.
August: Die Heinestraße wird von Josefinengasse bis Pazmanitengasse für den Fahrzeugverkehr gesperrt - auf Seite der ungeraden Hausnummern. Der Fahrzeug- und öffentliche Verkehr (aus dem Volkertviertel kommend) wird über Pazmanitengasse und Große Stadtgutgasse in die Taborstraße umgeleitet. Die Einbahn in der Großen Stadtgutgasse wird umgedreht. Die Einbahnen in der Pazmanitengasse und der Josefinengasse werden wieder umgestellt. Die Vereinsgasse von Darwinstraße bis Heinestraße wird als Sackgasse geführt.
- Baubeginn: 1. Juli 2019
- Geplantes Bauende: 31. August 2019

10. Bezirk: Gudrunstraße/Columbusgasse - Erhöhung der Verkehrssicherheit

Am Dienstag, dem 2. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau zur Erhöhung der Verkehrssicherheit am Kreuzungsplateau Gudrunstraße/Columbusgasse im 10. Bezirk mit Fahrbahn- und Gehsteigumbauarbeiten. Neben der Errichtung von zwei Mittelinseln werden auch Gehsteigvorziehungen zur Erhöhung der Sichtweiten und eine Fahrbahnanhebung zur Verkehrsberuhigung errichtet.
Verkehrsmaßnahmen
Auf Baudauer ist der Keplerplatz - zwischen Keplergasse und Gudrunstraße - für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der FußgängerInnenverkehr wird aufrechterhalten.
Örtlichkeit der Baustelle: 10., Kreuzungsplateau Gudrunstraße/Columbusgasse
- Baubeginn: 2. Juli 2019
- Geplantes Bauende: 26. Juli 2019

10. Bezirk: Laxenburger Straße - Sanierung von Betonfeldern

Am Dienstag, dem 2. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit der Sanierung von Betonfeldern in der Laxenburger Straße im 10. Bezirk. Gearbeitet wird vor der Kreuzung mit der Raxstraße in Fahrtrichtung stadteinwärts, auf Baudauer wird hier einer der vier Fahrstreifen in Anspruch genommen, sowie vor der Kreuzung mit der Sahulkastraße in Fahrtrichtung stadtauswärts, auf Baudauer wird hier einer der zwei Fahrstreifen in Anspruch genommen.

  • Baubeginn: 2. Juli 2019

  • - Geplantes Bauende: 19. Juli 2019

5. Bezirk: Margaretenstraße - Radfahren gegen die Einbahn wird ermöglicht

Am Montag, dem 1. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau mit Fahrbahn- und Gehsteigumbauarbeiten zur Ermöglichung von Radfahren gegen die Einbahn in der Margaretenstraße von Spengergasse bis Margaretenplatz im 5. Bezirk. Dadurch wird das Befahren dieser wichtigen Radverbindung in beide Fahrtrichtungen möglich. Darüber hinaus entsteht eine Ausweichroute zum Wientalradweg, der aufgrund der U-Bahn-Baustelle bei der Pilgramgasse gesperrt ist. Während der Bauarbeiten wird - wie gewohnt - ein Fahrstreifen aufrechterhalten. Die angrenzenden Seitengassen werden während der Arbeiten als Sackgassen ausgebildet.
- Baubeginn: 1. Juli 2019
- Geplantes Bauende: 24. August 2019

10. Bezirk: Straßenbauarbeiten in der Raxstraße - Dritte Bauphase beginnt am Dienstag

Am Dienstag, dem 2. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau zur Beschleunigung und Attraktivierung der Autobuslinie 15A mit der dritten Bauphase der Bauarbeiten in der Raxstraße im Abschnitt zwischen Triester Straße und Windtenstraße im 10. Bezirk.
Verkehrsmaßnahmen
Die Bauarbeiten erfolgen bei Freihaltung von einem Fahrstreifen pro Fahrtrichtung, wobei im Stauraumbereich vor der Triester Straße drei Fahrstreifen aufrechterhalten werden.
Örtlichkeit der Baustelle: 10., Raxstraße zwischen Triester Straße und Windtenstraße
- Baubeginn (Bauphase drei): 2. Juli 2019
- Geplantes Bauende: 1. September 2019

13., 14. Bezirk: Wientalstraße - Sanierung der Fahrbahn

Aufgrund von Zeitschäden muss die Fahrbahn der Wientalstraße in Fahrtrichtung Westautobahn von Nikolaibrücke bis Auffahrt Westautobahn erneuert werden. Am Dienstag, dem 2. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Arbeiten. Die Bauarbeiten erfolgen sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Auf Baudauer werden für den Verkehr zwei Fahrstreifen frei gehalten.
Örtlichkeit der Baustelle: 13., 14., Wientalstraße von Nikolaibrücke bis Auffahrt Westautobahn
- Baubeginn: 2. Juli 2019
- Geplantes Bauende: 12. August 2019
Weitere Informationen erhalten Sie auf wien.gv.at/verkehr/strassen und wien.gv.at/verkehr/baustellen oder auch unter +43 1 955 59 - Infoline Straße und Verkehr.