Übergabe der „Bike & Ride“-Anlagen Gerasdorf, Kapellerfeld und Seyring: 132 neue Fahrradabstellplätze

Am 16.12.2019 wurden die "Bike & Ride"-Anlagen bei den Bahnhöfen Gerasdorf, Kapellerfeld und Seyring von den ÖBB an die Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien übergeben.

Ab sofort wird der Umstieg auf die Schnellbahn in Gerasdorf bei Wien noch attraktiver und einfacher. Im Zuge der Modernisierung der Bahnhöfe wurden "Bike & Ride"-Anlagen gebaut. Insgesamt wurden 132 überdachte Fahrradabstellplätze errichtet.

Beim Bahnhof Gerasdorf wurden insgesamt 68 überdachte Abstellplätze für Fahrräder gebaut: 28 Abstellplätze beim westlichen Zugang und 40 Abstellplätze auf der östlichen Seite.

In Kapellerfeld stehen Reisenden nun 24 Stellplätze für Fahrräder zur Verfügung. Beim Bahnhof Seyring wurden 40 Stellplätze für Fahrräder sowie 6 Stellplätze für Mopeds errichtet.

Bürgermeister Alexander Vojta: "Öffentliche Verkehrsmittel und das Fahrrad sind wichtige Bestandteile einer nachhaltigen Mobilität. Mehr Fahrradparkplätze direkt an unseren Bahnhöfen machen das Umsteigen auf die Schnellbahn attraktiver und Gerasdorf bei Wien damit wieder ein Stück klimafreundlicher. Ich freue mich, dass ich gemeinsam mit den ÖBB und dem Land Niederösterreich jetzt ein so gutes Projekt für unsere Stadt umsetzen konnte."