Umweltbundesamt – Czernohorszky: „Bitte bei den Fakten bleiben!“

17.03.2021

Wien hat 13 Standorte mit konkreten Daten und Zahlen angeboten

© David Bohmann
© David Bohmann

Verwundert zeigt sich Wiens Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky über die Aussagen von Ministerin Leonore Gewessler in einer Anfragebeantwortung zum Thema Umweltbundesamt: "Hier würde ich wirklich bitten, bei den Fakten zu bleiben: Wien hat in den letzten Jahren mehrere Gebäude und 13 konkrete Grundstücke angeboten - hinterlegt mit genauen Zahlen und Daten. Bewusst einbezogen wurden dabei auch die Anliegen der MitarbeiterInnen, die sich kürzere Anreisewege mit öffentlichen Verkehrsmitteln wünschen."

"Wir haben als Stadt auch mehrmals nach einem genauen Anforderungskatalog gefragt, um einen möglichst optimalen Standort zu finden", so Czernohorszky. Leider sei es hier bis dato zu keiner Übermittlung gekommen.

"Die Stadt hat sich in den vergangenen Jahren sehr um einen Standort des Umweltbundesamtes in Wien bemüht und unser Angebot bleibt weiterhin aufrecht. Ich bin überzeugt davon, dass ein Verbleib des Umweltbundesamts nicht nur im Interesse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt, sondern auch gut für das Klima und die SteuerzahlerInnen ist", so Czernohorszky abschließend.

Werbung