Urlaub vom Alltag im wald.drei.viertel.takt – bei den Kulturtagen Schloss Pöggstall

Aufgrund der Panedemie muss folgender Programmpunkt im Rahmen der Kulturtage Schloss Pöggstall leider kurzfristig auf 2021 verschoben werde. Neuer Termin: Freitag, dem 2. Juni 2021, um 19.00 Uhr im Arkadenhof von Schloss Pöggstall

© Chhrista Häusler
© Chhrista Häusler

Pöggstall, 15. Juni 2020. Einen Abend die Alltagssorgen vergessen. Und bei Theater wie Musik in eine andere Welt eintauchen. Im Hier und Jetzt sein und genießen. Oder eine Reise im Kopf antreten. All dies ist auch heuer wieder möglich - im stilvollen Rahmen der Kulturtage Schloss Pöggstall. Denn am weitläufigen Gelände des Schlossareals finden ab Samstag, 11. Juli 2020, hochkarätige Kulturevents statt: mit Erika Pluhar, Adi Hirschal, Adrian Eröd, Josephine Bloeb & Co.

"Während viele KollegInnen ihre Kultur-Veranstaltungen aufgrund von Covid-19 heuer leider absagen mussten, können wir am weitläufigen Gelände von Schloss Pöggstall auch diesen Sommer hochwertigen Kulturgenuss bieten: bei kleinen, feinen Events, die entweder unter freiem Himmel im Schlosshof oder bei Regen unter den Arkaden und auf der Galerie stattfinden. Aufgrund der Dimension des beeindruckenden Schlossareals ist das Abstandhalten zwischen den Plätzen und Reihen für uns kein Problem und selbstverständlich. Denn wir wollen unseren ZuschauerInnen auch heuer wieder kulturellen Hochgenuss abseits urbaner Zentren bieten. Und das in einem kleinen, intimen und damit für alle Seiten sicheren Rahmen", erklärt Burgschauspielerin Elisabeth Augustin, die künstlerische Leiterin der Kulturtage Schloss Pöggstall.

Sommerfrische 2.0

Schloss Pöggstall wurde für die Niederösterreichische Landesausstellung 2017 aufwendig renoviert - nun strahlt es als Kulturjuwel, das einen architektonisch spannenden Mix aus historischer Bau-Substanz und innovativen Lösungen am Puls der Zeit bietet. Margit Straßhofer, Bürgermeistern von Pöggstall: "Besonders heuer war und ist es mir ein großes Anliegen, allen BürgerInnen und BesucherInnen kulturelle Highlights in einem einzigartigen Ambiente zu bieten. Denn ein Abend bei den Kulturtagen Schloss Pöggstall ist ein kleiner Urlaub vom Alltag und Balsam für die Seele in herausfordernden Zeiten. Außerdem sind sie ein Motor für die wunderbare Tourismus-Region südliches Waldviertel, die sich perfekt für einen (Kurz-) Urlaub und Sommerfrische 2.0 eignet."

Big Names: Pluhar, Hirschal & Bloeb

Bei den einzelnen Programmpunkten setzt Elisabeth Augustin heuer auf eine spannende Mischung: aus sommerlichen Konzerten, Kammermusik im Kerzenlicht, bekannten KünstlerInnen und Nachwuchstalenten:

  • Unter dem Motto 'Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühen?' laden Adrian Eröd (Bariton), Biliana Tzinlikova (Klavier) und Tommaso Huber (Moderation) am 11. Juli um 19.00 Uhr im Arkadenhof zum Sommerkonzert.

  • Das Hugo Wolf Quartett spielt am 23. August um 18.00 Uhr im Arkadenhof Kammermusik im Kerzenschein: Haydn, Webern und Beethoven.

  • 'Miteinander' singen, rezitieren, spielen und plaudern am 26. September Erika Pluhar und Adi Hirschal: um 19.00 Uhr im Arkadenhof.

  • Am 18. Oktober stehen die Kulturtage Schloss Pöggstall dank Natascha Nepp im Zeichen junger Kulturfans: um 14.00 Uhr mit dem Mitmachkonzert 'Mäuschen Max' im Rogendorfer Saal und um 15.30 in der Gotischen Halle/Arkadenhof mit einem ABBA Musical Workshop.

  • 'Herbstblätter' fallen am 7. November um 18.00 Uhr im Schloss Pöggstall, wenn die von Texte regionaler und zeitgenössischer AutorInnen im Fokus stehen. Es liest Josephine Bloeb. Unterstützt wird sie dabei von Hermann Scheidleder (Gesang, Lesung) und Martin Mader (Gesang, Klavier).

  • Am 31. Dezember steigt um 20.00 Uhr im Rogendorfer Saal das große Silvesterkonzert mit dem Ensemble Barbara Ortner. Gespielt werden die schönsten Melodien von Elgar bis Strauss.

Die Kulturtage Schloss Pöggstall wurden 2018 von Burgschauspielerin Elisabeth Augustin gegründet. Sie bieten Klassisches wie Zeitgemäßes im stilvollen Rahmen von Schloss Pöggstall. Mehr Informationen, Programm & Tickets: www.kulturtage-schlosspoeggstall.at

Tickets: Im Vorverkauf: Erwachsene: € 22,-; Studenten & Schülerab 14 Jahre: € 12,-; Kinder bis 14 Jahre: € 5,-. An der Abendkassa: Erwachsene: € 25,-; Studenten & Schülerab 14 Jahre: € 15,- ; Kinder bis 14 Jahre: € 8,- . Erhältlich bei:

  • www.culturall.com, Tel. +43(0)1/71 25 400

  • Gemeindeamt Pöggstall: gemeinde@poeggstall.at oder 02758/2383

  • Raiffeisenbank Pöggstall: Raiffeisenplatz 1, Pöggstall

  • Apotheke zur Mariahilf: Hauptplatz 5, Pöggstall

  • Raiffeinsenbank Yspertal: Altenmarkt 17, 3683 Yspertal