Strasshof | Verkauf der Liegenschaft des Gemeindeamtes

05.11.2021

Bereits am 29.09.2020 fasste der Gemeinderat einstimmig den Grundsatzbeschluss, die Räumlichkeiten der alten Europamittelschule in der Schulstraße für die Nutzung als Gemeindeamt zu adaptieren.

Bürgermeister Ludwig Deltl freut sich, für die Gebäudeteile der ehemaligen Volksschule eine adäquate Nachnutzung gefunden zu haben, welche auch dringend benötigt werden und mit wenig finanziellen Aufwand schnell genutzt werden können. Bis Herbst 2022 sollen die Räumlichkeiten dann so weit fertig sein, damit der Umzug stattfinden kann.

Da nach der geplanten Übersiedelung auf den neuen Standort die Liegenschaft des derzeitigen Gemeindeamtes in der Bahnhofstraße 22 nicht mehr benötigt wird, soll diese verkauft werden und der Verkaufserlös gleich für die Umbauarbeiten des neuen Standortes verwendet werden. Für die bestehende Liegenschaft gab es mehrere Kaufinteressenten. Aufgrund dessen, beschloss der Gemeinderat am 23.3.2021 für die Veräußerung des Gemeindeamtes mit dem Bestbieter in Kaufvertragsverhandlungen zu treten.

Am 28.09.2021 beschloss der Gemeinderat den Kaufvertrag abgeschlossen zwischen der MCAB 68 GmbH, 1200 Wien und der Marktgemeinde Strasshof an der Nordbahn - betreffend Gemeindeamt Bahnhofstraße zu unterzeichnen.

 

Werbung