|► Virologe Weseslindtner: Geimpfte sollen sich bei milden Symptomen testen

30.04.2021

Im Interview mit PULS 24 Reporter Paul Batruel spricht Lukas Weseslindtner, Virologe an der MedUni Wien, darüber, dass nicht 100-prozentig ausgeschlossen werden könne, dass nach einer Impfung milde Reinfektionen auftreten. Betroffene würden nicht an eine Erkrankung denken, eine Ansteckung wäre aber möglich. Er appelliert an die Vernunft. Bei milden Symptomen solle man sich trotzdem testen, vor allem, wenn man sich mit anderen trifft.

Die neusten Beiträge

Seien Sie immer auf dem neusten Stand!
 

Heinz Marecek beendet die lange Pause im Konzerthaus Weinviertel mit seinem neuen Programm "Mein Kollege der Affe". Der "Gescheite" versucht dem "Blöden" die Welt zu erklären. Mit seinem neuen Soloprogramm - benannt nach einem Gedicht von Fritz Grünbaum - lässt Heinz Marecek die berühmten Doppelconférencen von Fritz Grünbaum und Karl Farkas wieder...