Europa-Abgeordneter Lukas Mandl wird Vizepräsident von SME CONNECT

10.11.2018

Helsinki, 09.11.2018 - Der europäische KMU-Verband SME CONNECT benennt am EVP Kongress in Helsinki den österreichischen Europa-Abgeordneten Lukas Mandl zum neuen Vizepräsidenten. Mandl hatte sich bereits zuvor mit seinem Einsatz für Start-Ups, Grüne Innovation und Digitalisierung für KMU als starke Stütze und Impulsgeber hervorgetan. Neben Bildung und Sicherheit gehört die Digitalisierung zu Mandls Arbeits-Schwerpunkten. Der Präsident von SME CONNECT, Europa-Abgeordneter Dr. Paul Rübig, heißt seinen Kollegen in der neuen Funktion willkommen: "Unser Netzwerk wächst rasant wie auch die Themenvielfalt. KMUs sind das Rückgrat der europäischen Wirtschaft und brauchen starke Anwälte ihrer Anliegen. Ich bin sehr froh, dass sich Lukas Mandl bereit erklärt hat, mit mir die Leitung und Koordinierung unseres Vorstandes zu übernehmen. Macher mit Herzblut für den Mittelstand werden in dieser Zeit des technologischen, gesellschaftlichen und globalen Wandels dringend in Brüssel gebraucht". Lukas Mandl zu seiner Ernennung: "Ich kämpfe leidenschaftlich und mit vollem Einsatz unsere Familienbetriebe, regionalen Kleinunternehmer und für unsere Hidden Champions in Europa."

SME CONNECT ist politisch neutral und lädt engagierte und konstruktive Europa-Abgeordnete als "politische Mittelstands-Berater" in seinen Vorstand ein. Zurzeit ist dieser mit zwölf Abgeordneten von der EVP, S&D, ALDE und ECR besetzt. Das Netzwerk besteht aus 900 000 klein- und mittelständischen Unternehmen in Europa.