Weingut Cobenzl präsentiert „Jungen Wiener 2020“

28.10.2020
Copyright: Simone Kantz
Copyright: Simone Kantz

NEU: Weinautomat am städtischen Weingut für Einkauf rund um die Uhr

Als erster Wein der Saison ist der Junge Wiener eine Art Vorbote für die Stilistik und Typizität des neuen Jahrgangs - und wird dementsprechend jedes Jahr mit Spannung erwartet. Der neue Jungwein des städtischen Weinguts Wien Cobenzl besticht heuer durch seine strahlend klare Farbe und die frischen, duftigen Fruchtaromen. Trocken ausgebaut und mit einer ausgewogenen Frucht-Säure-Balance harmoniert diese Weißwein-Cuvée ganz besonders zu herbstlichen Gerichten aus der Wiener Küche.

Copyright: Simone Kantz
Copyright: Simone Kantz

Erhältlich ist der Junge Wiener ab jetzt am Weingut Cobenzl, im Online-Shop auf www.weingutcobenzl.at und im gut sortierten Handel sowie glasweise in der Weingarten-Buschenschank "Genuss am Cobenzl", unweit des Weinguts.

Weingut Cobenzl 24/7 dank des neuen Weinautomaten

Neu am Cobenzl ist auch der Weinautomat vor dem großen Eingangstor. Weinliebhaber finden hier rund um die Uhr eine aktuelle Auswahl gekühlter Cobenzl-Weine zu Ab-Hof-Preisen - vom klassischen Wiener Gemischten Satz DAC über Riesling, Junger Wiener 2020 und Grüner Veltliner bis hin zum Sekt g.U. brut reserve und edlen Erste-Lage-Weinen. Auch Traubensaft und Bio-Honig sind im Angebot.

Weinleise im Endspurt

Die Weinlese am Cobenzl befindet sich mittlerweile im Endspurt - das geerntete Traubenmaterial gibt jedenfalls Anlass zur Freude, auch wenn die Erntemenge heuer unter dem Durchschnitt liegt. "Die Trauben sind durchgängig gesund und zeigen eine sehr gute Reife mit optimaler Aromaentwicklung. Wir dürfen uns auf hohen Qualitäten freuen!", zeigt sich Cobenzl-Betriebsleiter Thomas Podsednik schon jetzt vom neuen Jahrgang überzeugt.

Nachhaltiger Weingenuss aus Wien

Wien und der Wein, das gehört einfach zusammen. Wien ist zwar eines der kleinsten Weinbaugebiete in Österreich - aber weltweit das größte, das in einer Millionenstadt liegt. Das Weingut Cobenzl zählt zu den bedeutendsten Wiener Weinbaubetrieben, befindet sich seit über 110 Jahren im Besitz der Stadt und ist heute Teil des Forst- und Landwirtschaftsbetriebs der Stadt Wien. Das historische Stadtweingut keltert unter der langjährigen Leitung von Thomas Podsednik von rund 60 Hektar Weingärten in Grinzing, am Nussberg und am Bisamberg herausragende Wiener Weine in zertifiziert nachhaltiger Qualität. Im Sommer 2020 erfolgte die komplette Umstellung auf Bio-Weinbau.

Werbung