Wien dreht auf! Mit dem „Kultursommer 2020“ wird die Stadt zur Bühne

Wien ohne Konzerte, ohne Theater, ohne Lesungen, Kabarett, Performance und Tanz - was noch vor wenigen Monaten undenkbar schien, das hat die Corona-Pandemie der Stadt aufgenötigt. Während in vielen Bereichen des täglichen Lebens zweieinhalb Monate nach dem Lockdown, wieder halbwegs Normalität eingekehrt ist, ist der Kulturbetrieb noch weitgehend eingeschränkt. Aber: Wien ohne Kultur ist nicht komplett: Gerade bei der gesellschaftlichen und sozialen Bewältigung von herausfordernden Zeiten.