Wiener Gewässer: Die Alte Donau mit der Wiener Wasserweg-App erwandern!

27.11.2020
Copyright Christian Fürthner
Copyright Christian Fürthner

Spannende Infos an 22 virtuellen Stationen entlang der Alten Donau

Dunkle Jahreszeit und Corona-Belastung - da helfen ausgiebige Spaziergänge und kleine Wanderungen in den zahlreichen grünen Oasen der Millionenstadt Wien. Die Wiener Gewässer bieten zu allen Jahreszeiten reizvolle Wanderungen am Wasser. Besonders schön zeigt sich im Herbst auch die Alte Donau, Wiens Badeparadies mit einer bewegten Geschichte, versteckten Naturoasen, traditionsreichen Bootsbetrieben und den berühmten Unterwasserpflanzen, die in der Saison von der Stadt Wien gemäht werden.

Von ihrer Entstehung bis heute: Interessante Details rund um die Alte Donau

An 22 Stationen entlang der Alten Donau erfahren die Nutzerinnen und Nutzer spannende Details z.B. zur Entstehung des Gewässers, zu Badekultur und Rudersport, zu früheren wirtschaftlichen Nutzungen, zu Tieren und Pflanzen im und am Wasser und vielem mehr.

Woher zum Beispiel Kaisermühlen seinen Namen hat, was die Unterwasserforscher-Legende Hans Hass mit der Alten Donau zu tun hat oder wann es die ersten Segel-Regatten auf der Alten Donau gab - die Antworten darauf gibt's sofort per Klick auf die entsprechende Station in der App. Aber auch die Gegenwart kommt nicht zu kurz. Zum Beispiel, welche Maßnahmen die Stadt Wien setzt, um das Gewässer und die Wasserqualität nachhaltig zu sichern, und wie die Unterwasserpflanzen mit den Amphibienmähbooten gemäht werden.

Zu Fuß oder per Rad: Mit der App die Alte Donau umrunden

Die insgesamt 13 km lange Strecke rund um die Obere und die Untere Alte Donau führt vorbei an historischen Kleingartensiedlungen, geschichtsträchtigen Bädern, Liegewiesen mit alten Pappeln, Gastronomiebetrieben und Bootsverleihern. Der Weg ist durchgängig auch für RadfahrerInnen geeignet. Je nach Lust und Laune entscheidet man sich für ausgewählte Stationen, einen Teil oder den gesamten Rundgang.

Und so geht's: App downloaden und sich auf den Weg machen. Eine kleine Startseite dazu gibt es auch im Internet: https://www.wien.gv.at/umwelt/gewaesser/alte-donau/life/massnahmen/wasserweg.html

Der Wiener Wasserweg wurde im Rahmen des abgeschlossenen EU-Projekts LIFE+ Alte Donau (2013 bis 2018) realisiert. Im Rahmen dieses Projektes setzte die Fachabteilung Wiener Gewässer innovative und zahlreiche Maßnahmen zum Schutz und Erhalt des Lebensraums Alten Donau um. www.life-altedonau.wien.at