„Wir kehren zamm“: Frühjahrsputz heute auch unter Wasser

27.04.2019

Copyright PID/Houdek
Copyright PID/Houdek

Einkaufswagerl, Autoreifen, Plastikflaschen, Gartenmöbel, Fahrräder: Dinge, die definitiv nichts verloren haben in der Neuen Donau! Von freiwilligen Taucherinnen und Tauchern wurde der Müll heute aus dem Wasser getaucht. "Danke an die Taucherinnen und Taucher, die sich an unserer alljährlichen Frühjahrsputzaktion beteiligt haben", so Umweltstadträtin Ulli Sima. Die MA 45 half beim Bergen des Mülls, die MA 48 entsorgte ihn wie immer fachgerecht. Auch die Wasserrettug und die Fachinspektion See- und Stromdienst unterstützten vor Ort.

Seit Donnerstag geht Wiens bislang größte Putzaktion über die Bühne, bis 9. Mai schwingen Freiwillige in ganz Wien die Besen. "Uns geht es darum, das Bewusstsein für die Sauberkeit zu stärken", so Sima. Bislang haben sich schon 21.200 Menschen angemeldet. Die MA 48 stellt Ausrüstung wie Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und holt den gesammelten Müll ab. Wer noch mitmachen will, kann sich jederzeit anmelden: bequem unter der kostenlosen 48er-Hotline 0800/20 32 48 (Mo-Fr, 8-15 Uhr) oder online unter www.abfall.wien.at.