Zwa-Goschn-Oper Ein goschertes Musik-Kabarett

AstraBine ist das erste Bühnen-Duo, das mit Würde und Verve die Karriereleiter abwärts klettert. Mit 23 Jahren schon am Burgtheater und an der Mailänder Scala engagiert, landen die beiden exakte 23 Jahre später ihren Erfolg ganz unten - auf den Kellerbühnen der Kabarettwelt. Aufwärts wär eben total gegen die Schwerkraft.

In ihrer Zwa-Goschn-Oper surfen Astrid Roenig und Sabine Federspieler virtuos und mit spielerischer Leichtigkeit durch diverse Kunstsparten und musikalische Landschaften. In ihrer Wandlungsfähigkeit potenzieren sie sich dabei gegenseitig. Das Publikum ziehen sie dabei mit ihrer Spielfreude mühelos auf ihre Wellenlänge.
Ihre Inspiration schöpfen sie aus ihren gemeinsamen Reisen. Dabei streut ihnen das Leben immer wieder Stolpersteinchen auf den Weg, die sich bei genauerer Betrachtung als Rohdiamanten ihrer Spielszenen und Songs entpuppen.

Zuweilen gibt es heftige Kontroversen zwischen den beiden. Zum Beispiel wenn die eine für Käse schwärmt und die andere für den Verkäufer. Liebe auf den ersten Biss? Ich bitte Sie! Kann Käsearoma wirklich alle Gehirnwindungen vernebeln? Und ist Kunst heutzutage nichts mehr als ein entbehrlicher Luxus?

In ihrem goscherten Musikkabarett portionieren sie existenziellen Fragen des Lebens mundgerecht, bestreuen sie mit ein paar knackigen Überraschungsmomenten und verrühren das Ganze mit einer Messerspitze Skurrilität und einer Prise pointierter Philosophie zu wohltuender Gesellschaftskritik. Mahlzeit!

Von und mit: Astrid Roenig und Sabine Federspieler

Vorstellungen:

16.10.2020 19:30 The Rising Phoenix, Ennsgasse 6, 1020 Wien

17.10.2020 19:30 The Rising Phoenix, Ennsgasse 6, 1020 Wien

21.11.2020 19:30 Spektakel, Hamburgerstraße 14, 1050 Wien

4.12.2020 19:30 Theater Drachengasse Bar & Co, 1010 Wien

5.12.2020 19:30 Theater Drachengasse Bar & Co, 1010 Wien