Hai-Alarm in Simmering! Spektakuläre Ausstellung von preisgekröntenUnterwasserfotos im HUMA ELEVEN

07.07.2021
Copyright Chaluk
Copyright Chaluk

Mit seiner neuen Ausstellung "FAITH" entführt der international ausgezeichnete Naturfotograf und niederösterreichische Multimediakünstler Chaluk in die fantastische Unterwasserwelt der Haie und anderer geheimnisvoller Meeresbewohner. Absolutes Highlight sind die Aufnahmen am Pazifik-Archipel Soccoro oder in der abgelegenen Inselwelt Revillagigedo an der Westküste Mexikos. Zu sehen sind die Meisterwerke ab dem 10. Juli im HUMA ELEVEN in der Landwehrstraße 6, 1110 Wien. Der E

Models mit Biss! Er hatte sie schon alle vor der Linse: Hammer-, Bullen- Tiger-; Seiden- und Makohaie - ab 10. Juli zeigt der niederösterreichische Multimediakünstler und international preisgekrönte Fotograf Chaluk im HUMA ELVEN unter dem Motto "FAITH" eine Auswahl seiner neuesten Unterwasseraufnahmen. Chaluks Fotoreise führte ihn u.a. zum kleinen Pazifik-Archipel Soccoro oder in die abgelegene Inselwelt Revillagigedo an der Westküste von Mexiko. Ein besonderes Anliegen ist ihm dabei der möglichst schonende Umgang mit Flora und Fauna. "Da gibt es kein Berühren, kein Streicheln, kein Anhalten, keine gestellte Action und auch keine Inszenierung, sondern nur Natur pur. Wir sind nur Gäste unter Wasser und sollten den Lebensraum, in den wir ja gewissermaßen eindringen, auch entsprechend respektvoll behandeln. Ich muss die Tiere nicht berühren, um ein sensationelles Foto zu erschaffen", betont Chaluk, der mit seinen Aufnahmen bereits mehrmals auf den Raubbau an der Unterwasserwelt aufmerksam machte. So wurden etwa die Aufnahmen "Splitting Turtle" und "Humans are Beasts" von den International Photography Awards™ (ipa Award) bzw. im Rahmen des One Eyeland Photo Contests im Umweltschutzbereich mit Gold prämiert.

HUMA ELEVEN als Plattform für Kunstprojekte

Erfreut über die Ausstellung zeigt sich auch HUMA ELEVEN Center-Managerin Sabine Dreschkay: "Ein Shopping-Center wie HUMA ELEVEN ist durch die hohe Besucherfrequenz auch ein Ort der Begegnung. Der Schluss liegt daher nahe, diese Tatsache zu nützen, um Kunstprojekten zu einer großen Öffentlichkeit zu verhelfen. Wenn es sich noch dazu um einen so jungen und talentierten Künstler aus Österreich handelt, dann freut uns das natürlich umso mehr, dass wir als Plattform für sein Kunstprojekt dienen dürfen", so Sabine Dreschkay. Das HUMA ELEVEN fungierte auch bereits in der Vergangenheit als Plattform für diverse Kunstprojekte.

Was: Ausstellung "Faith" von Chaluk

Wann: ab Samstag, 10. Juli 2021

Wo: Shopping-Center HUMA ELEVEN | Landwehrstraße 6, 1110 Wien

Über Lukas Charwat alias "Chaluk"

Der geborene Mödlinger absolvierte 2013 die höhere Grafische Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Von 2013 bis Ende 2017 erhielt er, als einer der wenigen nicht spanischen Fotografen, Zutritt zur ersten Mannschaft des FC Barcelona (sowohl im Camp Nou als auch auf internationalen Reisen). Zu seinen Spezialgebieten zählt auch die Unterwasser-, Landschaft- und Sportfotografie. In den vergangenen Jahren konnte er sich über nicht weniger als 57 internationale Awards in verschiedenen Bereichen der Fotografie freuen. 2018 wurde er bei One Eyeland zur No. 1 der Welt gewählt.

Weitere Infos: www.chaluk.com

Über das HUMA ELEVEN:

HUMA ELEVEN wird von SES Spar European Shopping Centers gemanagt. Das Center bietet seit Herbst 2017 90 Shops, Gastronomen und Dienstleister. Auf 50.000 Quadratmeter verpachtbarer Fläche finden sich Magnetbetriebe wie INTERSPAR, Hervis, Media Markt, H&M, Modepark Röther, TK Maxx, Müller, dm, Thalia, Dehner und LET'S DOIT. 2.000 Gratis-Parkplätze, die 500 Quadratmeter große Kinderwelt PLANET LOLLIPOP, ein Home-Lieferservice sowie der Gratis Direkt-Bus von U3 Simmering und Schwechat ergänzen das Angebot. SES Spar European Shopping Centers ist Entwickler, Errichter und Betreiber von Shopping-Centern in sechs Ländern. Aktuell managt das Unternehmen 30 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa und eine Einkaufsstraße in Wien. 2020 waren die Shopping-Center in allen Ländern durchgängig geöffnet, jedoch musste ein Großteil der Shoppartner durch staatliche Lockdowns wochen- bzw. monatelang geschlossen halten. Rasche kommunikative sowie technisch innovative Maßnahmen der SES in Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie erlaubten dennoch einen sicheren und frequentierten Betrieb. 2020 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,45 Milliarden Euro. Im Geschäftsfeld großflächiger Shopping-Center ist SES Marktführer in Österreich und in Slowenien. SES ist ein Unternehmen der SPAR Österreich Gruppe.

Weitere Informationen unter: www.huma-eleven.at und  www.ses-european.com

Eintritt ist frei.


 

Werbung