Über uns

TV21 Austria wurde 2011 als Jedlersdorfer Rundschau von Robert Ebhart gegründet, bereits ein Jahr später wurde aus der Jedlersdorfer Rundschau TV21.at, ein Abruf TV.

TV21 Austria hat keine parteipolitische Bindung, die Wahrung und Förderung der parlamentarischen Demokratie, Toleranz gegenüber allen ethnischen und religiösen Gemeinschaften, die Ablehnung von politischem Extremismus und Totalitarismus, sowie der Ehrenkodex für die österreichische Presse entspricht der Linie von TV21 Austria.

TV21 Austria besteht aus TV21.at und Xpress , der Webzeitung von TV21.

Medieninhaber ist TV21 Austria - Presse- und Medienverein (ZVR-Zahl 1480491488) und hat seinen Hauptsitz in Groß-Enzersdorf.

Medienrechtlich verantwortlich ist Robert Ebhart (Chefredakteur), in Personalunion auch Vorstandsvorsitzender des TV21 Austria - Presse- und Medienverein.

TV21 Austria ist Mitglied von UNCAV (United Nations Correpondents Association Vienna)

Robert Ebhart

geboren am 12. Dezember 1957 in Wien, Absolvent der Sozialakademie der AK, Rettungssanitäter.

Bis 2015 in der Altenbetreuung, danach ausschließlich in der Funktion bei TV21.  Seit 2018 führt Robert Ebhart das Online-Portal mit seiner Gattin.

Im August 2021 zum  Obmann des Vereins "Bolschoi Don Kosaken" gewählt.


Einige Daten zu TV21 Austria

Einige Daten zu TV21 Austria

TV21 Austria Abruf TV und Webzeitung

Gründungsjahr 2011

Rechtsform: Presse- und Medienverein

Redaktion und Studio: 2301 Groß-Enzerdorf (Oberhausen) Dorfstraße 42

UID Nummer ATU76713308

Webseitenaufrufe (2020)                         1,35 Mio.

YouTube  Reichweite  (2020)                 10,70 Mio. Impressionen

Glomax (Content Anbieter) (2021)              387.161Video Views (Stand 25. 10. 2021)

Stand 12. September 2021                           329 .066 Impressionen