Heftiger Wintereinbruch: Kräftige Schneefälle in den Alpen

05.11.2022

Nach der Rekordwärme der vergangen Tage gibt es nun einen weißen Wintergruß in den Alpen. Schneeflocken fielen bis unter 1000 m Höhe, so richtig winterlich war es oberhalb von etwa 1400 Meter. Vor allem in der Nacht und am Freitagvormittag hat es am Vorarlberg in Österreich kräftig geschneit. Gute 20 cm innerhalb von wenigen Stunden. Um diese Jahreszeit zwar völlig normal, doch nach dem rekordwarmen Oktober für Winterfans endlich tolle Eindrücke. Auch in Teilen der Schweiz hat es in den Hochlagen kräftig geschneit. Winterausrüstung war somit Pflicht. Viele der hohen Alpenpässe haben nun etwas verspätet die Wintersperre eingeleitet. Ähnlich winterliche war es auch in Livigno in Italien. Auch hier waren die Winterdienste im Dauereinsatz. Das Niederschlagsgebiet mit Regen und Schnee zieht weiter östlich ab. Ein nachhaltiger Wintereinbruch ist das aber noch nicht gewesen. In den kommenden Tagen wird es wieder wärmer.

Der österreichische Liedermacher und Schauspieler Ludwig Hirsch wurde in den 1970ern und 80ern mit Liedern wie "Gel', du magst mi" und "Komm, großer schwarzer Vogel" als Sänger und Interpret im deutschsprachigen Raum berühmt. Der unvergessene Publikumsliebling wurde nur 65 Jahre alt. Er verstarb im Jahr 2011 in Wien. Heuer wäre er 76 Jahre alt...

Die 2020 gegründete Formation präsentiert dem Publikum bekannte Jazz-Standards und Swing-Nummern der 20er, 30er und 40er Jahre und nimmt Sie mit auf die Spuren von Frank Sinatra, Dean Martin, Ella Fitzgerald, Doris Day u.v.m.

Eine Halbzeitbilanz gibt es nicht nur im Fußball, war Bürgermeister Clemens Nagel der Meinung und präsentierte nicht ohne Stolz die Halbzeitbilanz des SPÖ Gemeinderat Team. Von 16 gesteckten Zielen des Wahlprogramms konnten bereit 14 umgesetzt werden.