35 Wohnungen für junge GerasdorferInnen im Generationendorf

04.06.2021

Der Bau für das Generationendorf Gerasdorf geht in die nächste Runde: Die Wohnbaugenossenschaft Mödling errichtet derzeit 35 Wohnungen für leistbares "Junges Wohnen". Sie werden bis Ende 2021 fertiggestellt und im Frühjahr 2022 übergeben.

Im Mai fand ein Online-Informationsabend für Interessierte virtuell via Micorsoft Teams statt. Andreas Holzmann, Obmann der Baugenossenschaft Mödling präsentierte gemeinsam mit Bürgermeister Alexander Vojta, das Projekt "Junges Wohnen - Franz Wallner Gasse 34". Das Projekt ist Teil des Gerasdorfer Generationendorfes.

Das Video des Livestreams sowie die Präsentationsunterlagen im PDF-Format finden Sie auf der Homepage der Stadtgemeinde: www.gerasdorf-wien.gv.at/Online-Infoabend_Junges_Wohnen

In den Unterlagen finden Sie Detailinformationen zu Wohnungsgrößen, Ausstattung, Kosten und Vergabemodalitäten. Die Vergabe erfolgt durch die Mödlinger Baugenossenschaft (MöGen) und das Land NÖ. Anmeldung und Fragen sind auch bei der Stadtgemeinde Gerasdorf möglich: junges-wohnen@gerasdorf-wien.gv.at

Die Besonderheiten des Projektes "Junges Wohnen":

  • Das 35. Lebensjahr darf bei der Vermietung noch nicht vollendet sein (dieses Kriterium muss vom Hauptmieter erfüllt sein).

  • Mietwohnungen: Die Wohnungen werden ausschließlich in Miete vergeben. Der Mietvertrag ist unbefristet.

  • Das Bauobjekt wird auf einem Baurechtsgrund der Stadtgemeinde errichtet.

Bürgermeister Alexander Vojta: "Wir möchte mit dem 'Jungen Wohnen' in erster Linie junge Gerasdorferinnen und Gerasdorfer ansprechen! Wir wollen, dass Ihr hier Platz findet. In zweiter Linie richten wir uns an RückkehrerInnen, die für Ausbildung und die erste Wohnung weggezogen sind und nun wieder nach Gerasdorf zurück in ihren Heimatort ziehen möchten!"

 

Werbung Werbung