Aktiver Artenschutz in der dynamisch wachsenden Stadt

30.05.2021
Copyright PID/VOTAVA
Copyright PID/VOTAVA

CITY NATURE-Projekt: Ausstellung im Nordbahnhof - Wiesenpflege am Stadtrand

Stadtentwicklung und Artenschutz - das muss kein Gegensatz sein: Wie das geht, zeigt die Freiluft-Wanderausstellung des CITY NATURE-Projekts, die mit ihren 6 City Light-Stehern noch bis 18 Juni am Nordbahnhof gastiert (Taborstraße 120). Hier können alle Interessierten einen Überblick über die für die Biodiversität förderlichen Maßnahmen in Wien und Bratislava gewinnen - und wie diese mit den Herausforderungen der Stadtentwicklung in Einklang gebracht werden können. Die Ausstellung kann auch online besucht werden unter: www.city-nature.eu/ausstellung

Wien ist eine attraktive und dynamisch wachsende Stadt, in der immer mehr Menschen leben wollen. "Damit die Lebensqualität trotzdem mindestens so hoch bleibt, wie jetzt, ist es besonders wichtig, dass wir nicht nur neuen Wohnraum schaffen, sondern gleichzeitig auch die Grün- und Erholungsräume schützen und verbessern", erläutert Wiens Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky. Die Stadt Wien hat sich daher u.a. zum Ziel gesetzt, dass mindestens die Hälfte des Stadtgebiets grün bleiben soll.

"Wohnbau für Fledermäuse"

Wie dieses ausgewogene Verhältnis von Stadtentwicklung und für Menschen, Pflanzen und Tiere attraktivem Grünraum gelingen kann, zeigt nun die CITY NATURE-Ausstellung, die sich unter anderem den Themen "Verkehrsplanung für Zauneidechsen", "Stadtwachstum für Natternköpfe", "Straßenbeleuchtung für Nachtfalter", "Siedlungsentwicklung für Weißbrustigel" und "Wohnbau für Fledermäuse" widmet.

Monitoring und Wiesenpflege

CITY NATURE ist aber nicht nur in innerstädtischen Entwicklungsgebieten tätig, sondern auch am Stadtrand und in den Schutzgebieten der Stadt, wo gemeinsam mit der interessierten Bevölkerung und Schulklassen Wiesen gepflegt und deren Artenvielfalt dokumentiert wird. Denn um den Lebensraum für die dort ansässigen, meist geschützten Arten zu erhalten und attraktiver zu gestalten, ist eine Pflege und gezielte Mahd der Wiesen unerlässlich - unter anderem damit sie nicht mit der Zeit "verwalden". Die Monitoring- und Wiesenpflegetermine, zu denen man sich anmelden kann, finden sich auf der Homepage von CITY NATURE: www.city-nature.eu/termine

Das CITY NATURE-Projekt

Das Interreg-Projekt CITY NATURE will das Bewusstsein für den Erhalt der Artenvielfalt stärken. Es ist ein Kooperationsprojekt von Wien und Bratislava und wird von der Stadt Wien-Umweltschutz gemeinsam mit der Stadt Bratislava und dem slowakischen Ökologie-Institut Daphne durchgeführt. Es läuft innerhalb des INTERREG V-A SK-AT-Kooperationsprogramms und wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Im Rahmen des Projekts wurden bzw. werden seit 2019 diverse Projekte zur Förderung der Biodiversität in Wien und Bratislava sowie zur Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung umgesetzt. Die Schwerpunkte liegen bei der Förderung von Lebensräumen und der Kartierung von Tieren und Pflanzen. Mitmachaktionen und Fachexkursionen sowie eine informative Homepage bieten eine Menge Informationen zur Artenvielfalt in der Stadt. In Bratislava entsteht darüber hinaus ein neues Umweltbildungszentrum.

Die Wiener Wald- und Wiesen-Charta

"Monitoring und Wiesenpflege durch CITY NATURE sind darüber hinaus eine wichtige Umsetzungsmaßnahme für die ,Wiener Wald- und Wiesen-Charta', die im Juni 2020 vom Wiener Landtag beschlossen wurde", erläutert Wolfgang Khutter, Stellvertretender Leiter der Stadt Wien - Umweltschutz und Umsetzungskoordinator der Charta. Diese Charta enthält 12 Leitsätze mit Erläuterungen und beispielhaften Schlüsselmaßnahmen für die großen grünen Landschaftsräume in und um Wien: Großregion Bisamberg, Marchfeld mit dem Norbert-Scheed-Wald, Donauraum mit dem Prater, Terrassenlandschaften im Süden Wiens, Wienerwald sowie die Schließung des Grüngürtels.

Für die konkrete Umsetzung der Wiener Wald- und Wiesen-Charta wurden auch drei Aktionsräume zu den Themenbereichen Artenvielfalt, Wald und Gewässer mitbeschlossen, die ein ganzes Bündel an detaillierten Maßnahmen enthalten.

Mehr Informationen zu CITY NATURE und der Wiener Wald- und Wiesen-Charta unter:

www.city-nature.eu

https://bit.ly/3wGIrIW

 

Werbung Werbung