CHARITY PUNSCH FÜR WIDER DIE GEWALT IM RESTAURANT ZUM KAISER IM PRATER

22.11.2022
v.l.n.r. Susanna Hirschler, Michi Konsel, Marika Lichter, Eva Maria Marold
v.l.n.r. Susanna Hirschler, Michi Konsel, Marika Lichter, Eva Maria Marold

Die Temperaturen waren zwar noch nicht winterlich, aber trotzdem war der Andrang zum schon traditionellen Punschtrinken zugunsten des Gemeinnützigen Vereins-Wider die Gewalt wieder ein Pflichttermin sowohl für die VIPs wie auch für zahlreiche Gäste, die sich im Wiener Prater eingefunden hatten.
Die ersten Weihnachtslieder erklangen und so langsam kam auch weihnachtliche Stimmung auf. Man freut sich einfach auf das Fest der Feste und wenn man dann auch noch das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann, ist die Freude umso größer. Die Promis ließen sich gerne zur Ausschank einteilen, wobei Miss Europe Bea Turin und Christina Lugner die absolut Fleißigsten waren! Aber auch Susanna Hirschler, Michi Konsel, die Mental Weltmeister Anca und Lucca, Andy Lee Lang und all die anderen Künstler:innen, die sich in den Dienst der guten Sache gestellt hatten, nahmen ihre Aufgabe ernst und gingen fleißig mit der Spendenbox durch die Menge und servierten das köstliche Heißgetränk.
Eva Sternad-Csoka von der Borco Gruppe hatte reichlich warme Hauben, Gilets und Schürzen mitgebracht, um der späteren Abkühlung zu trotzen.

HTML-Galerie Zonerama
HTML-Galerie 1

"Weihnachten kann also kommen, wir haben mit unserem Charity Punsch die Saison eingeläutet" befindet Marika Lichter, die Geschäftsführerin des Gemeinnützigen Vereins-Wider die Gewalt und freut sich im 33. Jahr des Bestehens des Vereins über die Treue der Unterstützer:innen.
Fleißig waren u.A. Michi Konsel, Andrea Händler, Susanna Hirschler, Evelyn Rillé, Luigi Barbaro, die Pratergesellschaft Geschäftsführer Michael Prohaska und Alexander Ruthner, Christina Lugner, Bea Turin, Anca und Lucca, Serge Falck, Andy Lee Lang, Eva Maria Marold, Barbara Kaudelka, Ulrike Kriegler, Miss Austria Linda Laval und Mr. Austria Roman Schindler, aber auch unter den weiteren Gästen sah man viele bekannte Gesichter.

Die Haustiermesse Wien am vergangenen Wochenende in der Marx Halle war nicht nur fast doppelt so groß wie im Jahr 2023, es wurde gekauft wie noch nie. Viele Tierfreunde verließen die Messe derart schwer bepackt, sodass man glauben hätte können, dass Weihnachten vor der Türe steht.
Viele Aussteller waren vom Ansturm und der großen Kaufbereitschaft...

Traditionell werden am 8. März weltweit Frauenrechte eingefordert. Nicht alle Probleme der vergangenen Frauengenerationen sind die Probleme der Frauen von heute - aber viele davon. Rund um den Internationalen Frauentag wird in St. Pölten in Zusammenarbeit mit dem Büro für Diversität ein umfangreiches Programm angeboten.