WienMobil: Bereits mehr als 2 Millionen Downloads

06.06.2021
Copyright Wiener Linien / Gritsevskaja
Copyright Wiener Linien / Gritsevskaja

Fahrgäste haben in der Smartphone-App der Wiener Linien Zugriff auf alle digitalen Tickets und Echtzeitinfos - Mobile Freiheit dank zahlreichen Mobilitätspartnern

Die Wiener-Linien-App WienMobil ist seit ihrem Start vor rund vier Jahren bereits mehr als 2 Millionen Mal heruntergeladen worden. WienMobil ist eine Mobilitätsplattform, in der Fahrgäste nicht nur Zugriff auf alle Live-Verkehrsdaten und digitalen Tickets der Wiener Linien haben, sondern auch zahlreiche Sharing-Angebote von Mobilitätspartnern nutzen können. Ob mit Bim, Bus und U-Bahn, E-Scootern oder Carsharing: In WienMobil erhalten die UserInnen für jeden Anspruch ein maßgeschneidertes Angebot.

"WienMobil ist der perfekte Begleiter auf allen Wegen durch die Stadt. Egal ob Sie mit der U-Bahn bequem zum Shopping fahren oder ein Auto für einen Wochenendausflug ausleihen: Dank WienMobil genießen Sie in jeder Situation mobile Freiheit", sagt Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien.

Laufende Weiterentwicklung

Die Wiener Linien entwickeln WienMobil laufend weiter. Neben Performance und Stabilität verbessern diese Updates auch das Angebot an Mobilitätspartnern oder enthalten neue Features. Im kommenden Frühling wird neben dem Wiener-Linien-Carsharing WienMobil Auto auch das neue städtische Bikesharing-System WienMobil Rad in WienMobil eingebunden sein.

WienMobil ist für Smartphones mit Android- und Apple-Betriebssystem verfügbar. Mobilitätspartner sind Dienste wie ÖBB Rail&Drive, ShareNow, MO.Point, der City Airport Train, die Westbahn, die Vienna Airport Lines, Funktaxizentralen, TIER und WiPark-Garagen.

Alle Infos zur App: www.wienerlinien.at/wienmobil

 

Werbung Werbung