|► (Aus dem Archiv) Weisselbad - es war einmal ein Tröpferlbad

18.04.2021

Das Weissel Bad in Floridsdorf ist Geschichte. Aus den Augen aus dem Sinn, dass darf nicht sein, dachten sich 2014 die Historiker des Bezirksmuseum Floridsdorf. Viel interessante bezirksgeschichtliche Schätze verbargt das Tröpferlbad in der Weisselgasse 5, die auch späteren Generationen erhalten bleiben müssen. Zahlreiche freiwillige Helfer, Malermeister Konecny aus Floridsdorf, KHD Wien, Fa. Spindler, Elektro Halacek und die Fa. Prayo, halfen mit das diese Gegenstände im Bezirksmuseum eine neue Heimat fanden. Der Bauträger die Fa. GEWOG hat auch Teile der alten Fassade in das neue Projekte einbezogen, damit wird auch weiterhin, zumindest ein Teil des Tröpferlbad dem Bezirk erhalten bleiben.

DIE NEUESTEN MELDUNGEN

Das FREEPORT Fashion- und Designer-Outlet-Center an der österreichisch-tschechischen Grenze bei Kleinhaugsdorf erweitert das Angebot mit neuen Designer-Marken. Tipp: Auf modebewusste Schnäppchenjäger:innen warten knackige Sommer-Rabatte. Das Late-Night-Shopping am 15. August 2022 lockt mit Rabatten in Höhe von bis zu 80 Prozent auf exklusive...

Für den guten Zweck versammelt sich die Haute volée vom See, um beim Pink Ribbon Brunch der Krebshilfe Kärnten die Arbeit des Vereins zu unterstützen.
HUBERT WALLNER hatte sich sofort bereit erklärt, den Brunch zu veranstalten und so kamen die Gäste in den Genuss der kleinen Köstlichkeiten des 4 Hauben Kochs. Die Drinks wurden von Schlumberger,...