CYBERJUMP: Österreichs größte Familyentertainment- und Trampolinanlage eröffnet in Wien Donaustadt auf 5000m²

05.10.2022
© Cyberjump
© Cyberjump

Indoor-Action XXL. Am 7. Oktober geht mit Cyberjump in der Hermann-Gebauer-Straße 4 in Wien Donaustadt die größte Indoor-Actionanlage Österreichs in Betrieb. In der mehr als 5000m² großen Halle können sich Sprungprofis aber auch "Springinkerl" ab vier Jahren auf High-End-Trampolinen, Ninja-Parcours, interaktiver Fußballarena, Kletterwand, Tag Active Arena und vielem mehr mit der Schwerkraft messen. In Summe garantieren 30 Spielzonen abwechslungsreiches Entertainment an trüben Herbsttagen für die ganze Familie. "Unser Park bietet die neuesten Spiel-Innovationen für Jung und Alt. Wir sind weit mehr als ein Trampolin-Park! Mit Spielen wie Multiball, Battle Basket, Aero Strike und Tag Active sind wir derzeit einzigartig in Österreich. Darüber hinaus sind die Trampolinbereiche voll mit elektronischen Features ausgestattet, die eine komplett neue Spiel- und Sprungerfahrung bieten", verspricht Cyberjump-Eigentümer und CEO Stefan Fritsch.

Die Halle ist ganzjährig geöffnet und entsprechende klimatisiert. Für das leibliche Wohl sorgt eine Snack Area mit Catering. Sie macht Cyberjump zum wetterfesten Ort für Geburtstagsfeiern, Teambuilding-Events oder sogar großen Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen. "Familien und Gruppen bieten wir ermäßigte Tickets und Sonderangebote an jedem Tag der Woche. Damit ist Cyberjump auch eine günstige Alternative und bewegt sich preislich, obwohl es Österreichs modernste und größte Indoor-Anlage ist, unter dem Branchenschnitt", so Fritsch.

Keine Chance dem Winterspeck

Indoor-Action macht nicht nur Spaß, sie kurbelt auch die Fettverbrennung kräftig an, verbrennt man auf einem Trampolin doch dreimal mehr Energie als beim Laufen, also bis zu 1000 Kalorien pro Stunde! Und da jeder nach seinen Möglichkeiten trainieren kann, eignet sich der Actionpark für 4- bis 70-Jährige gleichermaßen. Gesprungen wird in rutschfesten Socken, die an der Rezeption erhältlich sind.

Die wichtigsten Attraktionen im Überblick:

  • Hochleistungs-Trampoline: Die Area für echte Profi. Die High-End-Trampoline wurden speziell dafür entwickelt, die Sprungfähigkeiten zu perfektionieren. Zahlreiche elektronische Features vermitteln eine völlig neue Spiel- und Sprungerfahrung.
  • Airbag-Bereich: Fliegen und landen wie ein echter Stuntman! Cyberjump kombiniert einen Airbag mit vier Trampolinen, einer Rampe und einem Doppelturm. Diese Anordnung ermöglicht echtes Flugerlebnis ohne harte Landung.
  • Riesenrutsche: Nix für schwache Nerven. Diese Attraktion, die auch "Freifallrutsche" genannt wird, beweist die Macht der Gravitation. Für eine sanfte Landung sorgt auch hier der superweiche Airbag.
  • Tag Active Arena: Die Arena enthält 12 Spielzonen mit versteckten, leuchtenden Spielsensoren (TAGs). Jede Zone erfordert unterschiedliche Fähigkeiten. Je mehr Zonen und Sensoren man innerhalb der vorgegebenen Zeit schafft, umso mehr Punkte erhält man.
  • Trapeze: Zukünftige Zirkusprinzen und -prinzessinnen schwingen hier scheinbar schwerlos durch die Luft. Auch dabei sorgt ein Airbag für eine saubere Landung.
  • Ninja Track: Ein Hindernis-Parcours für echte "Ninjas". Dieses Spiel erfordert körperliche Fitness und nur erfahrene Spieler schaffen alle Hindernisse ohne Absturz. Wer mag, kann auch gegen die Zeit spielen und einen neuen Highscore aufstellen!
  • Battlebeam: Nur etwas für Stoßfeste ist dieses Game, bei der der Gegner mit einem Battle Stick vom Balken gestoßen wird. Auch hier verhindert ein Airbag blaue Flecken.
  • Slackline: Die Trendsportart im Cyberjump! Auf einem Kunstfaserband gilt es, das Gleichgewicht zu halten. Wer es verliert, der landet sicher auf dem Airbag.
  • Drehende Rollen: Für alle, die ein wenig von der Rolle sind! Man kämpft gegeneinander oder läuft allein über Rollen. Wer es auf die andere Seite schafft, ist der Gewinner.
  • Free Jump Zone: Endlich fast unbegrenzt frei springen! In der Free Jump Zone werden Trampoline zu einer XXL-Sprungfläche verbunden, die z.B. mit Jumpboxen und anderen Elementen ausgestattet sind.
  • Interaktives Basketball: Basketball ist ein alter Hut. Ein Trampolin und interaktive Körbe heben diesen Sport aber auf ein neues Level. Bei jedem Treffer gibt die Anlage mit Lichtern, Tönen und einem Scoring Rückmeldung über das Ergebnis.
  • Valo Jump: Valo Jump ist die Krönung der interaktiven Spiele. Man sieht sich auf einem Monitor im Spiel und optimiert die Bewegungen. Dank einer Aufzeichnungsfunktion kann jedes Spiel aufgenommen und an Freunde versendet werden.
  • Interactive Fußball Arena: Fußball neu gedacht. Man schießt den Ball auf elektronische Ziele und sammelt so Punkte für sein Team. Selbstverständlich kann man auch solo das Zielschießen üben.
  • ValoClimb Area: ValoClimb ist eine Kletterwand, die mit Hilfe eines Projektors in ein echtes Videospiel verwandelt wird. Man kann aus 50 Spielen wählen und sein Klettervideo mit Freunden teilen.
  • Wipe-Out: Ursprünglich als Geschicklichkeits-Show für das Fernsehen entwickelt, müssen in diesem Parcours schwierige Hindernisse fehlerfrei überwunden werden. Wer als Letzter steht, hat gewonnen.

Öffungszeiten und Preise

Montag bis Freitag: 13:00 - 20:00 Uhr

Samstag und Sonntag : 10:00 - 20:00 Uhr

Ferien: 10:00 - 20:00 Uhr

Hermann-Gebauer-Straße 4

1220 Wien

Tickets ab 12,50 Euro online auf: www.cyberjump.at

Anfahrt:

Parkplätze sind vorhanden. Öffentliche Verkehrsmittel: 27a, 87a (Station: Rautenweg/Hermann-Gebauer-Straße)

Als wir hörten, die Schatzinsel (exquisite Badenmoden) aus Gänserndorf hat einen Stand am Adventmarkt in Deutsch Wagram mussten wir unbedingt vorbeischauen, Badenmoden am Adventmarkt?

Epidermolysis bullosa ist eine angeborene, nicht heilbare Hauterkrankung, die das Leben von Betroffenen und ihren Angehörigen stark beeinflusst. Die Erkrankung wird auch "Schmetterlingskrankheit" genannt, da die Haut der Betroffenen so empfindlich wie ein Schmetterlingsflügel ist. Free Blue Riders und Horvath Spirituosen stellen sich in Dienst der...

Nach Coronapause findet der Adventzauber in Markgrafneusiedl statt, zum ersten Mal auch bei der Ruine. Ein traumhafter Ort für den Adventzauber, das ließ nicht nur die Besucher schwärmen.

Nach einer 2-jährigen Zwangspause und auf einem neuen Stadtplatz geht der Wintertraum 2022 in Deutsch Wagram über die Bühne. Tolle Stände, Kulinarik, Punsch jeglicher Art und ein musikalisches Programm machten den Adventmarkt im wahrsten Sinn zu einem Wintertraum.