Endlich! Junges Wohnen demnächst auch in Enzersfeld Realität

29.06.2021

Vor rund zwei Jahren wurde im Gemeinderat die Umsetzung von "Junges Wohnen" beschlossen und damit eine langjährige Forderung der SPÖ Enzersfeld aufgegriffen. Mit diesem Projekt soll der Überalterung in Enzersfeld entgegengewirkt werden und jungen Menschen die Möglichkeit eröffnet werden, in Enzersfeld wohnen zu bleiben.

Dem Beschluss folgte der Spatenstich im Dezember 2019 - und seither schlummert das ganze Projekt vor sich hin. Möglicherweise COVID19-bedingt. Doch Gemeinden wie Bisamberg, Schärding oder Großdietmanns konnte nicht einmal das Coronavirus von der Umsetzung solcher Projekte abbringen. Mit einer aus unserer Sicht unnötigen Verzögerung soll es in den nächsten Tagen aber jetzt endlich doch zum Baubeginn kommen.

"Eine langjährige Forderung der SPÖ Enzersfeld wird nun endlich Realität", freut sich SPÖ-Vorsitzende und geschäftsführende Gemeinderätin Helga Ronge im Namen ihres gesamten Teams. Gerade für junge Leute eine gute Nachricht.

 

Werbung