Nach 81 Jahren vier neuer Glocken für Stadtpfarrkirche Groß-Enzersdorf - Empfang, Weihe und Hochziehen

27.03.2023

Nach 81 Jahren wird durch den Guss und die Weihe vier neuer Glocken, auch das Geläute der Stadtpfarrkirche zu Maria Schutz wieder vervollständigt und erweitert.

Die Festlichkeiten begannen am Freitag, dem 24. März mit dem Einzug der Glocken nach Groß-Enzersdorf und enden am Sonntag, dem 26. März mit einem Pontifikalamt und Familienmesse.

Die Weihe der Glocken fand am Samstag durch Bischof Dr. Bernhard Haßlberger aus Freising statt.

Am Montag wurden die Glocken in der Turm hochgezogen.n.

Die Weihe neuer Glocken ist für einen Ort etwas ganz Besonderes. Ein Ereignis, das buchstäblich nur alle Heiligen Zeiten stattfindet. Im vergangenen Jahrhundert fielen viele Glocken den beiden Weltkriegen zum Opfer, wurden sie doch zu Kriegszwecken eingeschmolzen. Nur wenige wertvolle Glocken wurden verschont und wieder rückgeführt.